Seno­lo­gie-Semi­nar „In den Fuss­stap­fen von Ren­zo Brun del Re“

Sti­pen­di­um in „Memo­ri­am Ren­zo Brun del Re“

 Wird unter­stützt von:

Das Sti­pen­di­um setzt sich zusam­men aus den Trau­er­spen­den für Ren­zo Brun del Re, des­sen Wunsch es war, dass all­fäl­li­ge Trau­er­spen­den der För­de­rung jun­ger Gynä­ko­lo­gin­nen und Gynä­ko­lo­gen im Kampf gegen den Brust­krebs die­nen soll­ten und der Stif­tung Lin­den­hof Bern, Fonds Leh­re und For­schung.

Die­se gross­zü­gi­ge Spen­de ist bestimmt für Assis­tenz- und Oberärzt_innen, Bre­ast Care Nur­ses sowie Onko­lo­gie­fach­frau­en, die am Seno­lo­gie-Semi­nar “In den Fuss­stap­fen von Ren­zo Brun del Re” in St. Moritz teil­neh­men möch­ten.

Inter­es­sier­te Assis­tenz- und Oberärzt_innen, Bre­ast Care Nur­ses sowie Onko­lo­gie­fach­frau­en, die an einer Schwei­zer­kli­nik arbei­ten und/ oder ihre Wei­ter- oder Fort­bil­dung in Gynä­ko­lo­gie und Geburts­hil­fe dort absol­vie­ren, kön­nen ein Gesuch stel­len. Pro Kli­nik wer­den maxi­mal 3 Sti­pen­di­en für ärzt­li­che Fach­kräf­te ver­ge­ben.

Die Gesu­che wer­den nach dem Prin­zip “first come – first ser­ve” zuge­teilt, wenn alle unten­ste­hen­den Anga­ben vor­lie­gen.
Es wer­den 20 Sti­pen­di­en­plät­ze ver­ge­ben. Sti­pen­di­en­be­trag: CHF 150.00 pro Per­son.

Anmel­de­schluss: 20. Dezem­ber 2019

Alle mit Sti­pen­di­um der Kur­se 2014 – 2018 kön­nen lei­der nicht mehr berück­sich­tigt wer­den.

Die Namen der Per­so­nen mit Sti­pen­di­um wer­den dem Kon­gress­se­kre­ta­ri­at mit­ge­teilt.

Gesu­che* ein­sen­den an:

Dr. med. Fran­zis­ka Mau­rer
franziska.maurer@spital.so.ch

*Gesuch mit
– Name
– Vor­na­me
– Titel
– Geburts­jahr
– Adres­se
– E-Mail­adres­se
– Tele­fon wäh­rend der Arbeits­zeit
– jet­zi­ger Arbeits­platz
– kur­ze Ein­ver­ständ­nis­er­klä­rung der zustän­di­gen chef­ärzt­li­chen Füh­rungs­kraft